Wahlpflichtkurse 9./10.

Informatik (Voraussetzung für Kl. 11)

Fachlehrer: Herr Laux, Herr Hemmer, Herr Kratz

Informationen und Inhalte des Faches

Informatik wird als Wahlpflichtkurs in Klasse 9 und 10 mit zwei
Wochenstunden angeboten. Es wird ist sinnvoll, den Kurs über beide
Schuljahre zu belegen.

Inhalte:

  • Informationen und Daten
  • Algorithmen
  • Programmiersprachen und Automaten
  • Informatiksysteme
  • Informatik, Mensch, Gesellschaft

Warum Informatik?

„In den letzten Jahren hat die rasante Entwicklung auf dem Gebiet der
Informatik wie keine andere Wissenschaft zu gravierenden Veränderungen
im gesellschaftlichen Bereich geführt, deren Auswirkungen auf das
tägliche Leben unverkennbar sind. Die Fortschritte in den Teilgebieten
der Informatik- der theoretischen, praktischen, angewandten und
technischen Informatik- beeinflussen alle Forschungsgebiete. […] Betrachtet man die Wechselwirkungen von Informatik und Gesellschaft, so
sind auch in Zukunft tiefergreifende Veränderungen in allen
Lebensbereichen zu erwarten.“ (Fachlehrplan Informatik vom 15.5.2017
S.2)
Dieses Fach erfordert ein gewisses mathematisches und logisches Grundverständnis.

Lernen durch Engagement (LdE)

Fachlehrer: Frau Bauermeister

Lernen durch Engagement Service Learning) ist ein Kurs, der fachliches und soziales Lernen im Unterricht (Learning) mit gesellschaftlichem Engagement im Schul- bzw. Wohnumfeld (Service) verbindet.

Im Unterricht werden Wissensbereiche aus verschiedenen Fächern, z.B. Ethik, Sozialkunde, vermittelt. Wichtige Lernfelder sind hierbei Kommunikation und Wertebildung. Mit Rollen- und auch Kooperationsspielen lernen die Schüler und Schülerinnen, sich zu verständigen und miteinander zu arbeiten.

Für mehrere Wochen im Schuljahr sind die Schülerinnen und Schüler in einer selbstgewählten Einrichtung tätig. Mögliche „Einsatzorte“ können sein: Altenpflegeheime, Horte, Grundschulen, Tierheime, aber auch verschiedene Integrationseinrichtungen und vieles mehr.

Im Service Learning geht es also nicht nur um Theorie und schulisches Lernen, sondern auch darum, seine eigenen Erfahrungen zu machen.

Es ist ein Wahlpflichtkurs, um sich gesellschaftlich zu engagieren, sich selbst auszuprobieren und Kompetenzen weiterzuentwickeln. Wer vielleicht auch nützliche Erfahrungen für die Zukunft oder auch schon für seinen zukünftigen Beruf sammeln möchte, ist hier genau richtig.

Sprachen
Italienisch

Italienisch wird als Wahlpflichtfach und 3. Fremdsprache mit drei Wochenstunden ab der 9. Klasse angeboten.

Im Rahmen des Unterrichtes wird die Sprache und Grammatik soweit erlernt, dass ein Verständigen in alltäglichen Situationen auf Italienisch möglich ist. So ist auch die Teilnahme an einem Schüleraustausch nach Italien möglich

Wirtschaft

Fachlehrer: Frau Bransch

Wirtschaft wird als Wahlpflichtfach ab der 9. Klasse über 2 Wochenstunden angeboten. Dabei ist auch ein Wechsel zu Wirtschaft in der 10. Klassenstufe recht problemlos machbar.

Inhalte:

  • Wirtschaftssysteme
  • Wirtschaftsrecht
  • Arbeiten unter marktwirtschaftlichen Bedingungen
  • Wirtschaft in Europa und Global