Domgymnasium Merseburg

Prime-Gymnasium der Martin-Luther-Universität und Partnerschule der Hochschule Merseburg/ Begabungsfördernde Schule mit Zertifikat

Aktuelles

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere aktuellen Veranstaltungen.

Den jeweils aktuellen Hygieneplan finden Sie im geschützten Bereich. Um diesen aufzurufen klicken Sie bitte hier. Sollte der Hyperlink nicht funktionieren kopieren …

Eine Übersicht über unsere neusten Beiträge finden Sie mit einem Klick auf den Button.

Unsere letzten Events

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere letzten Schulprojekte und Events.

Über unsere Schule

Stiftschule am Dom zu Merseburg

Die Stiftschule am Dom zu Merseburg wurde nicht im Jahre 1543 gegründet, sondern am 1.Juli 1575 von Kurfürst August von Sachsen. 1543 jedoch wurde diese das erstemal geschichtlich erwähnt. Zu dieser Zeit herrschte ein Streit zwischen dem Domstiftkapitel und  MEHR LESEN

Übergang zum preussischen Schulsystem

Die o.g. Mängel in der Schule wurden nach und nach behoben. Grundlage dazu war die Süvernsche Instruktion von 1812. Darin wurden die Leistungen und Kenntnisse MEHR LESEN

Das Domgymnasium zu Merseburg

Die rasche Entwicklung auf ökonomischem und naturwissenschaftlichem Gebiet hinterließ ihre Spuren in Merseburg. Es kam Geld in die sonst so leeren Kassen. Es konnten neue bzw. alte Häuser gebaut oder restauriert werden. So wurde zum Beispiel 1892 MEHR LESEN

Die Ernst-v.-Harnack-Oberschule

Diese Schule wurde ab da erstmals unter sowjetischer Schulreform geleitet. Das Domgymnasium hieß von nun an MEHR LESEN

Ernst-Haeckel-Oberschule (EOS)

Diese Schule entstand aus einer Zusammenlegung der Ernst-von-Harnack-Oberschule und der Käthe-Kollwitz-Schule in den Jahren 1959 bis 1960. Es war eine hektische Angelegenheit, da MEHR LESEN

Das Domgymnasium Merseburg

Wie im 16. Jahrhundert aus der alten bischöflichen Domschule und den verschiedenen Klosterschulen die neue "Stiftsschule am Dom zu Merseburg" wurde, so werden 1991 MEHR LESEN

Für Eltern

Die Elternvertretung am Domgymnasium

Voraussetzung für jede fruchtbare Zusammenarbeit ist eine unbürokratische und schnelle Verständigung untereinander. Dazu gehört, dass die Elternvertretungen in den Klassen und der Schulelternrat über auftretende Schwierigkeiten umgehend informiert werden. Wir starten mit diesen Seiten den Versuch, die Kommunikation Eltern – Schüler – Lehrer an unserer Schule spürbar zu verbessern. Voraussetzung dafür ist eine rege Beteiligung aller Eltern, Schüler und Lehrer und die Offenheit gegenüber der Meinung des Anderen.

Die Seiten wurden für die Elternschaft erstellt und werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Sollten Sie Anregungen, Hinweise, Meinungen oder Kritiken haben, so teilen Sie uns diese bitte mit.

Beratungen des Schulelternrates erfolgen etwa 3 – 4x pro Schuljahr. An diesen Beratungen nehmen prinzipiell auch Vertreter der Schulleitung teil.
Die Mitglieder der Elternvertretungen finden Sie im geschützten Bereich.

Sächliche Ausstattung der Schulen

Für Schüler

Schülerrat des Domgymnasiums

Hier wird der jährlich neugewählte Schülerrat vorgestellt.

Wenn Sie mehr zur Schülervertretung erfahren möchten, klicken Sie bitte auf den Button.