Domgymnasium Merseburg

Prime-Gymnasium der Martin-Luther-Universität und Partnerschule der Hochschule Merseburg/ Begabungsfördernde Schule mit Zertifikat

Letzte Beiträge

  • Aktuelle Veranstaltungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere aktuellen Veranstaltungen.

  • Hygieneplan

    Den jeweils aktuellen Hygieneplan finden Sie im geschützten Bereich. Um diesen aufzurufen klicken Sie bitte hier. Sollte der Hyperlink nicht funktionieren kopieren Sie sich bitte den nachfolgenden Link in Ihren Browser: https://domgym.de/images/plan/Bereich/HandlungskonzeptDGM23.Februar2021.pdf

  • Corona Neuigkeiten

    Die aktuellsten Informationen zum Schulbetrieb finden Sie immer auf der Homepage des Bildungsministeriums.

    Aktuelle Entwicklungen im Saalekreis

    Mit Inkrafttreten der 14. Eindämmungsverordnung entfällt für alle Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal die Maskenpflicht im Unterricht. Künftig müssen damit medizinische Mund-​Nasen-Bedeckungen lediglich auf den Fluren getragen werden. Es wird weiterhin 2x in der Woche getestet.

    Schulbetrieb ab 25.05.2021/31.05.2021

    Vorbehaltlich aktueller Änderungen werden ab Dienstag, 25.05.2021 die 11. Klassen im Präsenz- und alle anderen Klassenstufen im Wechselunterricht beginnend mit Gruppe A unterrichtet.
    Ab 31.05.2021 wechseln die Klassen wieder in das Fachraumprinzip.
    Ab dem 07.06.2021 erfolgt voraussichtlich der Wechsel in den Regelbetrieb.

    Schnelltests ab dem 12.04.2021

    Sehr geehrte Eltern,
    liebe Schülerinnen und Schüler,

    in der Woche vor den Osterferien haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule erstmalig Selbsttests durchgeführt und wir haben Ihnen und Euch einige Erfahrungen aus dieser Testung mit einem Elternbrief zurückgemeldet. Nun sind gerade mal die Osterferien vorüber und es gibt weitere Veränderungen zum Thema Selbsttests.
    Laut unserem Bildungsminister Herrn Tullner wurden die bisherigen Angebote für freiwillige Selbsttests nicht in dem Maße angenommen, dass flächendeckend ein sichererer Unterrichtsbetrieb gewährleistet werden konnte.
    Die Landesregierung hat deshalb beschlossen, dass ähnlich wie z.B. im Freistaat Sachsen das Betreten des Schulgeländes nur noch mit einem negativen Testergebnis möglich sein soll. Ein entsprechender Erlass wird bereits zum Montag, den 12. April in Kraft gesetzt werden. Ein Erlass mit Detailregelungen soll am Donnerstag, den 08. April 2021 folgen.
    Folgende Regelung ist vorgesehen: Es wird unmittelbar nach Betreten des Schulgebäudes ein Selbsttest auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV2 vorgenommen. Die Testung erfolgt 2x wöchentlich.
    Allen Personen ist der Zutritt zum Schulgelände untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme von SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests zuständigen Stelle (z.B. Testzentrum, Apotheke, Hausarzt) oder eine qualifizierte Selbstauskunft (z.B. Eidesstattliche Versicherung nach Selbsttest) nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Die Ausstellung des Nachweises und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen.
    Die bereits erteilten Einverständniserklärungen zur Durchführung der Selbsttests behalten ihre Gültigkeit!
    Sofern das Einverständnis noch nicht erteilt wurde, kann dies mit Hilfe des Formulars (Link oben) noch achgeholt werden. Die Abgabe der Einverständniserklärungen erfolgt für Gruppe B am Montag, den 12.April 2021 und für die Gruppe A am Dienstag, den 13.April 2021, jeweils vor der 1.Unterrichtsstunde am Einlass, anschließend erfolgt die Durchführung des Selbsttest.
    Die Selbsttests werden in der Regel in der 1.Unterrichtsstunde im Klassenraum durchgeführt.

    Die Schulleitung

    ————————————————————————————————–

  • Schülerzeitung

    Hier werden dann Artikel aus unserer Schülerzeitung veröffentlicht